Die „Minis“ spielen beim U-13-Turnier in Schloß Holte

– 06. November 2016


Am 5. 11. machten sich drei Viererteams unserer Minivolleyballer auf den Weg nach Schloß Holte und spielten dort ein kleines Turnier mit gleichaltrigen Kindern.
Viele Eltern sorgten nicht nur für den Transport der Braker Mannschaften, sondern feuerten die Kinder auch von der Tribüne aus an. Jede Mannschaft hatte drei Spiele. Die direkt vor dem Turnier zusammengestellten Mannschaften fanden im Laufe des Nachmittags immer besser zusammen und hatten eine Menge Spaß. Am Ende belegten die Braker Mannschaften die Plätze zwei, drei und fünf.

Unabhängig von den Ergebnissen war das Turnier eine wichtige Erfahrung, die in den nächsten Wochen das Training beeinflussen wird. Am 3. 12. werden wir in Brake ebenfalls ein Turnier ausrichten, zu dem sich Mannschaften aus Schloß Holte, Brackwede und Steinhagen angesagt haben.
Ab 15:00 Uhr werden die Spiele beginnen – wir hoffen auf die Unterstützung vieler Zuschauer - Eltern, Großeltern, Geschwisterkindern - und natürlich auch anderen Volleyballfans von der Tribüne aus.

Martin

Brake II gegen Quelle/Milse II

– 30. Oktobber 2016


Der erste Satz wurde klar gewonnen. Den Trainer freute hier, dass die im Training eingeübte Feldabwehr gut funktionierte.
Die Sätze zwei und drei gingen klar verloren. Jede Menge leichter Fehler in Serie, Fehlaufschläge, Deckenberührungen, Missverständnisse, schwache Annahmen und leichtfertig verschlagene Bälle ließen das Selbstvertrauen schrumpfen.
Vor dem vierten Satz führte die Ansprache des Trainers wieder zu einem besseren Spiel. Der hart umkämpfte Satz ging knapp, aber zu Recht an Brake.
Leider konnte im fünften Satz die anfangs erarbeitete Führung nicht in einen Erfolg umgesetzt werden, der Satz ging mit 13:15 verloren.
Ein Stück weit ist die 2:3 Niederlage der extrem kleinen Halle und dem schwachen Schiedsgericht geschuldet. Das Schiedsgericht war nicht parteiisch, sondern leider nur schlecht. Es ist dann schon ärgerlich, wenn technische Fehler, Übergreifen und Aufstellungsfehler nicht gepfiffen werden, denn in diesen Bereichen war Brake deutlich besser.

Martin

Zum achten mal Damp

– 24. Oktobber 2016


Auch 2016 folgten die Braker Volleyballerinnen der inzwischen 8-jährigen Tradition. 22 jugendliche Spielerinnen aus den Mannschaften U20, Damen II und Damen III konnten sich für die einwöchige Trainingsfahrt ins Ostseebad Damp begeistern und machten sich mit ihren vier Trainern Hermann Onken, Martin Thomaschky, Robert Walter und Bernd Westerbeck in einigen Privatautos und einem gesponserten Vereinsmobil des Autohauses Mattern auf den Weg zum Feriendorf. Nach einer teilweise staureichen Hinfahrt, waren am Freitagabend schließlich alle eingetrudelt und freuten sich besonders, dass das erste Training am nächsten Morgen bereits um 9 Uhr stattfinden sollte.

Ab hier trainierten die Brakerinnen pro Tag 2 mal für je 2 Stunden. Aber auch wenn ihnen die Anstrengung und Erschöpfung zwischendurch deutlich anzumerken war, gaben sich alle große Mühe und machten viele individuelle Fortschritte. Die Trainer zeigten sich daher durchaus zufrieden mit der Motivation und den Ergebnissen.

In diesem Jahr wurde besonders am Angriff und der Grundtechnik des Baggerns gearbeitet. Jedoch auch die teils neuen mannschaftsspezifischen Aufstellungen und Laufwege auf dem Feld sollten verinnerlicht werden und so eine gute Vorbereitung auf die weitere Saison in der Liga erfolgen.

Die Unterbringung erfolgte wieder in den bereits lieb gewonnenen gemütlichen 7er- bzw 8er-Häusern, in denen man in der einen Woche fast wie eine kleine Familie zusammenwächst. Hier wurde in der Freizeit gekocht, Einkäufe geplant, gefaulenzt oder auch Geburtstag gefeiert.

Die wieder zeitgleich mit uns angereisten Volleyballer/-innen vom TuS Lintorf hatten sich dieses Mal eine neue Veranstaltung für alle ausgedacht: die Dampiade! Hierbei wurde in 6 Teams in verschiedenen Einzelspielen um einen Präsentkorb gespielt. Aber auch das traditionelle Bowlen oder ein Strandspaziergang durften nicht fehlen.

Am Ende fiel der Abschied wieder schwer, aber das war sicher nicht die letzte Fahrt nach Damp…

Louisa Rosenberg

Damp 2016

– 22. Oktobber 2016


Die Volleyballer haben sich auch dieses Jahr in der ersten Woche der Herbsferien aufgemacht, um eine Woche voller Training und schöner Momente zu erleben.
Einige Impressionen kann man sich in dem Trailer, der HIER auf Vimeo zu finden ist anschauen

Lea Rüffel




Damen II gegen Vilsendorf

– 25. September 2016


"Heute ist Spaß und Kuchen angesagt"

Unter diesem Motto fuhren die Braker Spielerinnen an ihrem 2. Spieltag nach Löhne, um dort auf ihre Gegnerinnen vom TuS Vilsendorf zu treffen. Die Brakerinnen wollten ihr Bestes geben, um vielleicht an den ersten Sieg (3:1 gegen Gütersloh vor einer Woche) anzuschließen.
In dem ersten Satz unterliefen den Brakerinnen eine Reihe von einfachen Fehlern, weswegen sie diesen Satz mit 20:25 abgaben, jedoch war der Wille geweckt den nächsten Satz für sich zu entscheiden. Beim zweiten Satz fanden sie zu Beginn nicht ins Spielgeschehen und hatten Annahmeprobleme und Abspracheschwierigkeiten, so dass sie diesen Satz deutlich mit 25: 14 verloren. Im dritten Satz war der Wille wieder da. Die Braker Frauen fanden besser ins Spielgeschehen als in dem Satz davor. Dieser gute Beginn wurde aber durch eine Angabenserie der Vilsendorfer unterbrochen, dass die Brakerinnen viele Punkte in Folge abgaben, am Ende keine Chance mehr hatten und auch diesen Satz mit 25: 16 verloren.
Insgesamt lässt sich sagen, dass das Spiel wegen Annahmeproblemen und Unstimmigkeiten verloren wurde, was vermutlich an der geringen Trainingsbeteiligung in den letzten Wochen lag. Es war nicht sehr spassig, aber den Kuchen haben wir dennoch genossen.
Da die Urlaubszeit nun vorbei ist, blicken wir zuversichtlich in die Zukunft, dass die Beteiligung wieder zunimmt und man sich auf das nächste Spiel besser vorbereiten kann, damit wieder ein Sieg eingefahren wird.

Lea Rüffel

Damen II beim Ubbser Volleyball Cup

– 04. Juni 2016


Bei super „Draußenwetter“ fuhren acht zweite Damen zum Ubbser Volleyballturnier. Hier sollte ein neues System eingeübt werden, und Dilara zum ersten Mal unter Wettbewerbsbedingungen mitspielen. Das Ergebnis war uns erst einmal egal.

Da sieben Mannschaften anwesend waren wurde in einer Dreier- und einer Vierergruppe gespielt. Die Braker Mädchen spielten in der Vierergruppe mit zwei weiteren Bezirksklasse- und einer Kreisligamannschaft. Nach acht Sätzen bei 28 bis 30 Grad Hallentemperatur waren wir mit sieben gewonnenen Sätzen Gruppensieger. Leider verloren wir das Endspiel gegen den Gruppensieger der Dreiergruppe dann im Entscheidungssatz mit 12:15.

Neun Sätze in gut sechs Stunden haben uns weitergebracht. Meine Erwartungen wurden voll erfüllt. Das es dann am Schluss gegen einen frischeren Gegner nicht mehr reichte, ist der Temperatur geschuldet. Alle waren froh, als es endlich zum Duschen ging. Die hervorragende Leistung der Ausrichter wurde noch getoppt mit einem Eis, das es für alle Teilnehmer bei der Siegerehrung gab.

Martin Thomaschky

Ältere Beiträe

– ARCHIV


Alle Beiträge die aus der letzten Saison stammen oder älter sind, finden sich im Archiv, das sich hier öffnen lässt
NEU HIER?
Ihr habt Lust auf Volleyball, Spaß und eine starke Gemeinschaft? Dann schickt uns eine Mail (Mailadressen findet Ihr unter "Kontakt" ) oder schaut einfach mal beim Training vorbei. Ganz gleich ob leistungsorientiert oder eher so zum Spaß, für jeden ist etwas dabei!
MITGLIEDSBEITRAG
Monatlicher Beitrag

Kinder bis 6 Jahren: € 2,50
Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche,
Schüler, Studenten, Rentner: € 4,00

Erwachsene: € 8,00
Familienbeitrag (2 Erwachsene und Kinder bis zu 18 Jahren): € 16,00

Aufnahmegebühr (einmalig): € 2,50
Beitrag gegen Rechnung halbjährlich: € 2,00
ANMELDUNG

»

Anmeldeformular als PDF-Download

«



Selbstverständlich habt Ihr die Möglichkeit ein paar Mal ein Probetraining mitzumachen, ohne dem Verein gleich beitreten zu müssen!
LINKS

»

www.tus-brake-bielefeld.de

«


Offizielle Website des TuS Brake (Gesamtverein)

»

gt-bi.wvv-kreise.de

«


Vereinsadressen, Ansprechpartner und Infos zu Schiedsrichterlehrgängen

»

www.wvv-volleyball.de

«


Ergebnisse, Tabellen und Infos zu Volleyball

»

www.volleyball-bundesliga.de

«


Ergebnisse, Tabellen und Infos zum Bundesligavolleyball
SPONSOREN
Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren für ihre Unterstützung!

»

Klokwise
Grafik, Print & Webdesign

»

www.ruecken-geschichten.de
Die individuelle Therapie

AKTUELLES

Heimspiele


Die Saison hat begonnen, allerdings lassen die Heimspiele auf sich warten.
Die nächsten Heimspiele:
17.12.2016 – Tus Brake - TuS Eintracht Minden II
17.12.2016 – Tus Brake II - TG Herford
15.01.2017 – Tus Brake - SG Quelle/Milse
15.01.2017 – Tus Brake II - Gütersloher TV III

Beide Mannschaften würden sich über viel Unterstützung freuen!
SPIELPLÄNE & ERGEBNISSE