Damp 2017

Auch dieses Jahr waren wieder in Damp.
Statt eines Bereichtes wurde auf der Rückfahrt die Trainingswoche in einem Gedicht festgehalten.


Damp poetry

– (Mann, ist die Fahrt lang !! …)

Auch dieses Jahr wieder sehr gespannt,
fuhren wir aufgeregt nach Damp.
Genauso schön wie im letzten Jahr,
waren fast alle wieder da.

Gemütlich, schön und kuschelwarm,
versprühten die Häuser ihren Charme.
Das Training war – wie immer – hart,
doch gern verbrachten wir so den Tag.

Auch wenn wir zwischendurch müde waren,
wollten wir doch nicht nach Hause fahren.
Egal ob schon lang dabei oder neu,
Vor dem Lernen hatte niemand Scheu.

Schön war auch die Dampiade,
als Schluss war, fanden wir das schade.
Wie immer lohnte das Bowlen sich,
für einige erfolgreich, für andre auch nicht.

Nun müssen wir nach Hause fahren
und Damp in unseren Herzen bewahren.
Doch für lange ist es nicht,
vielleicht sehen wir nächstes Jahr auch dich!

Auf der Rückfahrt auf der Rückbank des Sportbullis gedichtet
Von Hannah, Michelle und Celine.

Strand in DampKräftigungKräftigung (2)KörperspannungHermann leitet HIIT, high intensety intervall trainingGymnastikraumGruppe 2017 mit BallDurchgang zum StrandDSC07354DSC06498DampiadeAufstehzeit in DampTrainerteam

Florian Rügge Author

Seitenadmin